Salonorchester Cosella

 

 Cosella

 

Filmschlager der 20, 30, und 40er Jahre

Das Salonorchester Cosella wurde Ende 2011 von Mitgliedern des Westpfälzischen Symphonieorchesters gegründet und um einige Musiker erweitert. Das Repertoire umfasst Salonstücke des 19. Jahrhunderts, Operettenmelodien, Musik aus der Frühzeit des Tonfilms, lateinamerikanische Tangos und Schlager der zwanziger bis zu den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Die Stücke werden musikalisch zum Klingen gebracht von vier Geigen, zwei Celli, Kontrabass, Flöte, Klarinette, Klavier, Gitarre und Akkordeon. Unser Salonorchester legt Wert auf einen natürlichen Klang. Es gibt keine Verstärker und keine elektronischen Tonveränderungen.          

 

  Repertoire mit Gesang:

  W. Heymann Der Kongress tanzt "Das gibt´s nur einmal"
          Fr. Doelle Königswalzer "Wie ein Wunder kam die Liebe"
  Th. Mackeben   "Bel ami"
  P. Kreuder   "Im Leben geht alles vorüber"
  W. Heymann Die drei von der Tankstelle "Liebling mein Herz lässt dich grüßen"
  Fr. Hollaender Der blaue Engel "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe.."
  Fr. Grothe   "Ganz leise kommt die Nacht"
  A. Profes Der weiße Traum "Kauf dir einen bunten Luftballon"
  G. Winkler   "Frühling in Sorrent"

 

 

 Presseberichte:

 

Aktuell:

Veit & Veit - Stimmen erklingen in Dur und Moll

Dieses Konzertprogramm entführt unser Publikum in die glanzvolle Welt der Oper, Operette und auch der Filmmusik, deren unvergessene Duette noch heute gerne gehört werden.

„Reich mir die Hand mein Leben“, „Bei Männern welche Liebe fühlen“, „Niemand liebt dich so wie ich“, um nur einige Duette zu nennen, auf die unsere Zuhörer sich freuen dürfen.

Vorgetragen werden diese Stücke von Martina Veit (lyrischer Sopran) und Günther Veit (Bariton), deren warme Stimmen sich optimal zusammen ergänzen.

Begleitet werden sie von dem Pianisten Karl-Heinz Fries, der den Gesang gefühlvoll und gekonnt umrahmt.

 

Konzert-Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Veit & Veit - Stimmen erklingen in Dur und Moll

Liebesfreud & Liebesleid

Bei „Liebesfreud & Liebesleid“ handelt es sich um ein etwa 2-stündiges Konzertprogramm (Pause inklusive) gemischt aus Oper, Operette, Klaviermusik und Musical.

Arien aus bekannten Opern wie z. B. “Die Zauberflöte“, „Figaros Hochzeit“ oder „Gianni Schicchi“, so wie „Meine Lippen sie küssen so heiß“, „Ich bin die Christel von der Post“. Auch bekannte Operettenmelodien gehören zum üblichen Repertoire.

Hinzu die schönen Musicalmelodien wie z. B. „Mondlicht“ aus „Cats“, „Ich gehör nur mir“ aus „Elisabeth“, und „Denk an mich“ aus dem „Phantom der Oper“.

Besondere pianistische Werke, dargeboten von Ya-Wen Yang, umrahmen das Programm, und verleihen zusätzlich noch eine besondere Note.

 


 

 

 

 

 

Operettenabend 2013

Ich singe für Sie Arien aus bekannten Operetten von
Franz Lehár, Carl Zeller, Fred Raymond, Paul Abraham,
Robert Stolz u.a.

Ein unterhaltsames, anspruchsvolles Programm mit
Spaßfaktor.

Am Klavier werde ich begleitet von Herrn Karl-Heinz Fries.

 

Termine:
18.04.2012 - Oberthal - Rathaussaal - Beginn 19.30 Uhr

Zeitungsbericht:21.04.2012 - Melodien aus Opern und Musicals


Weitere Aufführungstermine für 2013 werden auf meiner Homepage frühzeitig bekannt gegeben.

 

Die Operette wird auch die "kleine Oper" genannt. Als Handlung liegt Ihr eine Komödie zu Grunde. Die Operette hat bis zum 20. Jahrhundert einenbedeutenden Wandel erfahren.

In der Operette wirken nur wenige Darsteller, meist ohne Chor mit. Aus der Operette ist auch das Musical, wie wir es heute kennen, entstanden.

Womens Voices - Schülerensemble

Das Ensemble entstand im Jahre 2005 aus der Idee heraus, bei meinen Schülerkonzerten neben solistischen Darbietungen auch mehrstimmige Lieder vorzutragen.

Meine Schüler bekamen Gesangsunterricht und konnten sich unter meiner Anleitung auch im Ensemble stimmlich und musikalisch entwickeln.

Heute kann das Ensemble zu meiner Freude ein großes Repertoire vorweisen. Sie haben selbst schon viele Auftritte gehabt und sind fast alle in der Lage, auch solistische Parts zu übernehmen.

Besuchen Sie doch mal eines Ihrer Konzerte. Sie werden begeistert sein!

Mehr erfahen Sie unter der Ensemblehomepage:


www.womensvoices.de

Hier ein paar Hörbeispiele auf Youtube.de:

Tina Veit bei Facebook
Google
YouTube
Wellness-Veit